header1   Direkt-Links
  ADH Müschede CDU Junge Harmonie Musikverein SGV Abt. Müschede Schützenbruderschaft Siedlergemeinschaft SPD Spielmannszug TuS Müschede 07
Herzlich willkommen bei Müschede online, dem Internet-Portal von Müschede, einem dörflichen Ortsteil der Stadt Arnsberg im Sauerland. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über Müschede, die ortsansässigen Vereine und Einrichtungen sowie deren vielfältigen Angebote und Aktivitäten.   BI KOHA IV

Wundervolles Schützenfest im Eulendorf – Michael Schmitz neuer König

Geschrieben von Schützenbruderschaft am .

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.50 (8 Wertungen)

Schüfe161Ein in allen Belangen tolles und äußerst gelungenes, absolut stimmungsvolles, sehr gut besuchtes und harmonisches Schützenfest konnte das Eulendorf am 2. Juliwochenende begehen. Dazu haben auch die neuen Musikakteure, der Musikverein Hachen und die Band „The Offbeats“ ganz wesentlich beigetragen.

Neuer Schützenkönig ist Michael Schmitz, Major der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Müschede. Nach einem 21 Minuten dauernden spannenden Gefecht mit Mitbewerber Stefan Stakemeier holte er den Vogel mit dem 106. Schuss aus dem Kugelfang. Der neue Müscheder König ist 51 Jahre alt und von Beruf Holztechniker bei einem Wickeder Unternehmen. Er wohnt auf der Kronenstraße 10 und ist Mitglied der 1. Kompanie. Zu seiner Mitregentin erkor er sich seine 45-jährige Ehefrau Martina, von Beruf Lehrerin an der Norbertus-Grundschule in Arnsberg. Nach dem Königsschuss und im Festzug am Montagnachmittag wurde das neue Königspaar von den vielen Schützenschwestern und Schützenbrüdern in der Halle und entlang der Straßen mit viel Jubel und Applaus begeistert gefeiert. Erster Gratulant war Königsvater Alois Schmitz, der mit seiner verstorbenen Frau Hildegard vor 40 Jahren das Müscheder Schützenvolk regierte.

Michael Schmitz ist neuer Schützenkönig in Müschede!

Geschrieben von Schützenbruderschaft am .

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.41 (11 Wertungen)

IMG 5087

Horrido – Müschede hat einen neuen Schützenkönig. Es ist Michael Schmitz. Nach einem 21 Minuten dauernden spannenden Gefecht mit Mitbewerber Stefan Stakemeier holte sich der Major der Müscheder St. Hubertus-Schützen den Vogel mit dem 106 Schuss aus dem Kugelfang. Der neue König der Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede ist 51 Jahre alt und von Beruf Holztechniker bei einem Wickeder Unternehmen. Er wohnt auf der Kronenstraße 10 und ist Mitglied der 1. Kompanie.

Zu seiner Mitregentin erkor er sich seine 45-jährige Ehefrau Martina, von Beruf Lehrerin an der Norbertus-Grundschule in Arnsberg.

Zuvor hatte der neue König bereits die Krone und beide Flügel des stolzen Aars abgeschossen. Stefan Stakemeier hatte das Zepter und Florian Gierse den Reichsapfel abgeschossen, bevor der neue König um 10.03 Uhr den Rest des Vogels unter dem Jubel der vielen Vogelwiesenbesucher mit einem satten Schuss von der Stange fegte.

Vor 40 Jahren waren die Eltern des neuen Schützenkönigs Regenten im Eulendorf gewesen. Entsprechend groß war die Freude beim noch lebenden Jubiläumskönig Alois Schmitz, der natürlich zu den ersten Gratulanten gehörte.

Den Hofstaat bilden die Familie des Königspaares und der Kegelklub des Königs.

 

image3