SPD pflanzte Rhododendren und Ligustern

( 93 Bewertungen ) 

Mitglieder des SPD-Ortsvereins Müschede kamen jetzt zu einem Arbeitseinsatz auf dem Dorfplatz des Eulendorfes zusammen, um diesen im Bereich des Backhauses und am Eingang an der Kirchenseite mit neuen Pflanzen zu verschönern und die Beete vom Unkraut zu befreien und zu säubern.

Weiterlesen: SPD pflanzte Rhododendren und Ligustern

Hermann Aufmkolk geehrt und wiedergewählt

( 56 Bewertungen ) 

 

Der Jahresbericht des Vorstandes spiegelte jetzt in der Jahreshauptversammlung der Müscheder Sozialdemokraten im „Schützenkrug“ ein reges Gemeinschaftsleben mit verschiedenen Aktionen wieder.

Herauszuheben sind u.a. zahlreiche politische Anträge an die Stadt Arnsberg zu unterschiedlichsten dörflichen Themen, die durchgeführte Dorfbegehung, der Besuch des Druckzentrums in Hagen, mehrere Besuche von MdB Dirk Wiese, das letztjährige Sommerfest sowie natürlich die Bundestagswahl. Auch in diesem Jahr sind zahlreiche Aktivitäten geplant. So etwa das schon traditionelle und öffentliche Sommerfest am 27.06. ab 17 Uhr auf dem Dorfplatz.

Weiterlesen: Hermann Aufmkolk geehrt und wiedergewählt

Versammlung der Müscheder Siedler bei vollem Haus

( 11 Bewertungen ) 

Die Siedler-Gemeinschaft
Müschede (SGM) hat am Samstag, 15.03.2014 in der Gaststätte „Zur alten
Bäckerei" ihre diesjährige Mitgliederversammlung mit anschließendem Abendessen
abgehalten. Dazu konnte Vorsitzender Udo Senft auch den Kreisvorsitzenden Gerd
Terriet und den Bezirksausschussvorsitzenden Gerd Stüttgen begrüßen.

Weiterlesen: Versammlung der Müscheder Siedler bei vollem Haus

Kegelbahn im „Schützenkrug“ erstrahlt in neuem Glanz

( 20 Bewertungen ) 

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede, Eigentümerin des „Landrestaurants Schützenkrug“, hat nun die Kegelbahn in der von Thomas und Karin Wiegelmann seit neun Jahren erfolgreich betriebenen Speisegaststätte einer aufwendigen Sanierung unterzogen.

So wurde ein vollständig neuer Fußboden verlegt und auch die Anlauffläche an der eigentlichen Kegelbahn mit einem neuen Bodenbelag versehen. Die Fläche der Kegelbahn selbst wurde komplett abgeschliffen und neu versiegelt. Darüber hinaus wurde auch eine neue Beleuchtung installiert. Schlussendlich wurden die Räumlichkeiten der Kegelbahn mit einem neuen Anstrich versehen.

Teile der Arbeiten konnten von Vorstandsmitgliedern in Eigenleistung ausgeführt werden. Für die anderen Arbeiten wurde eine heimische Firma beauftragt.

Nun erstrahlt die Kegelbahn wieder in einem völlig neuen Glanz.

Der Schützenkrug hat übrigens noch einige Termine zum Kegeln frei. Interessierte wenden sich bitte außer montags ab 17.00 Uhr an das Pächterehepaar unter 02932/896642. Gut Holz.