Müschede Online > Newsblog > Neuigkeiten > Aktuelle Corona Infos

Aktuelle Corona Infos

Stadtverwaltung (Update 17.03.)

Die Stadtverwaltung Arnsberg bittet die Bürger nochmals dringend darum, auf persönliche Besuche in der Stadtverwaltung zu verzichten. Sollte dennoch ein persönliches Gespräch dringend erforderlich sein, steht für eine Terminvereinbarung die Service-Telefonnummer 02932 / 2010 zur Verfügung. Sollte ein persönlicher Termin im Rathaus mit einem Mitarbeiter vereinbart werden, benutzen die Besucher ausschließlich den Personaleingang – ehemals Sparkasseneingang – im Norden des Rathauses zur Autobahnseite hin. Alle Besucher müssen sich namentlich mit Kontaktdaten beim Besuch im Rathaus registrieren lassen. Bürgermeister Bittner bittet die Bürger, die Online-Dienste der Stadtverwaltung unter https://portal.arnsberg.de/ nutzen.

Aktuelle Zahlen im HSK (Stand: 16. März 2020, 12 Uhr)

Aktuell gibt es im Hochsauerlandkreis 49 Erkrankte und 20 begründete Verdachtsfälle, die Zahl der Kontaktpersonen liegt weit über 300. Der Krisenstab bittet die Bürgerinnen und Bürger, nicht die Notrufnummern von Polizei „110“ und Feuerwehr und Rettungsdienst „112“ mit Fragen zum Corona-Virus zu belasten, sondern ausschließlich die Hotline des Gesundheitsamtes (sh. rechts) zu nutzen. Durch viele und intensive Beratungsgespräche muss leider mit Wartezeiten gerechnet werden. Der Krisenstab bittet um Verständnis und Geduld, das Personal wurde bereits aufgestockt und weiteres wird geschult.

Trauerfeiern und Trauergespräche

Wenn möglich sind Trauergespräche und die Abstimmung/Organisation der Beisetzung nur telefonisch oder per E-Mail mit Bestattungshäusern abstimmen. Trauerfeiern können nur noch im engsten Familienkreis und nur unter freiem Himmel stattfinden. Diese Maßnahmen gelten vorerst bis zum 20. April 2020.

Kirche

In den Stadtgebieten Arnsberg und Sundern werden die Feiern der Erstkommunion verschoben, ebenso die Firmungen. Zudem werden b.a.w. keine öffentlichen Gottesdienste mehr gefeiert, die Kirchen bleiben aber als Orte des Gebets geöffnet. Ebenso sind alle kirchlichen Tagungen, Fortbildungsangebote, öffentliche Gremiensitzungen, Wallfahrten und Reisen abgesagt.

Kreisverwaltung

Die Kreisverwaltung öffnet wieder ab morgen (17. März) mit Einschränkungen. Besucher müssen mit langen Wartezeiten rechnen und sollten vorrangig die Mitarbeiter des Hochsauerlandkreises per Telefon oder Mail kontaktiert werden. Die Zulassungsstelle in Arnsberg bleibt geschlossen, eine persönliche Vorsprache ist nur in Meschede möglich.

Städtische Einrichtungen

Der Wertstoffbringhof in Arnsberg bleibt ab sofort geschlossen, zur Abfallentsorgung bitte die Gefäßabfuhr zu nutzen. Die Stadtbibliothek schließt alle drei Standorte ab sofort bis auf Weiteres, ausgeliehene Medien werden für den Schließungszeitraum verlängert. Auch alle städtischen Sporthallen sind bis auf Weiteres geschlossen.